Was bedeutet die Jugendweihe? – Ideen für die Glückwunschkarte

Jugendweihe - Glückwünsche und Sprüche

Vielleicht kennen Sie einen jungen Menschen, der in diesem Jahr seine Jugendweihe feiert: Sie möchten eine Glückwunschkarte schreiben oder sind selbst zur Feier der Jugendweihe eingeladen.

Doch was ist die Jugendweihe oder Jugendfeier eigentlich? Was genau wird da gefeiert und wie unterscheidet sich dieses Fest von Konfirmation oder Firmung?

Wenn auch Sie nicht ganz genau wissen, was die Jugendweihe eigentlich ist, hilft Ihnen dieser Beitrag weiter: Mit einer einfachen Erklärung und praktischen Tipps zum Verfassen gelungener Glückwünsche und Grußkarten.

Die Bedeutung der Jugendweihe

Viele Menschen glauben, dass die Jugendweihe ursprünglich ein Fest der DDR ist. Das stimmt jedoch nicht: Die erste Jugendweihe wurde bereits vor mehr als 150 Jahren gefeiert, mit der SED-Ideologie hatte sie damals und auch heute nichts zu tun. Inzwischen gibt es Feiern zur Jugendweihe im gesamten Bundesgebiet, nicht nur im Osten Deutschlands.

Jugendweihe, das heißt: Junge Menschen im Alter von 13 bis 15 Jahren feiern ihren Übertritt ins Erwachsenenleben.

Ähnlich wie die Konfirmation in der evangelischen Kirche oder die Firmung in der römisch-katholischen Kirche findet auch die Jugendweihe im festlichen Rahmen in den Frühjahrsmonaten statt. Familie und Freunde werden zur Feier eingeladen und es gibt Geschenke. Ein wichtiger Unterschied: Die Jugendweihe ist eine bewusst nicht-konfessionelle Veranstaltung, hat also mit Kirche oder einer bestimmten Glaubensrichtung nichts zu tun.

Die Idee dieser Übergangsfeier basiert auf dem humanistischen Weltbild der Toleranz, des friedlichen Miteinanders, der Solidarität und der Menschenwürde.

Sie wollen mehr wissen? – Einen ausführlichen Beitrag zum Thema „Jugendweihe“ können Sie hier lesen:

Jugendweihe feiern – die Alternative zu Konfirmation und Firmung

Glückwünsche zur Jugendweihe – wie formulieren Sie passend und persönlich?

Im Gegensatz zu christlichen Festen wie Konfirmation oder Kommunion ist das Angebot an Glückwunschkarten zur Jugendweihe eher gering. Das macht aber nichts: Gerade zu diesem Anlass lassen sich Grußkarten und Glückwünsche sehr einfach selbst gestalten. Das Thema „Erwachsenwerden“ ist für jeden relevant – denken Sie doch kurz darüber nach, was dieses Thema für Sie bedeuten könnte, was Ihnen spontan dazu einfällt.

Vielleicht:

Erwachsenwerden bedeutet, eigene Entscheidungen zu treffen. 
Erwachsenwerden erfordert Mut und Selbstvertrauen.
Erwachsenwerden heißt, den eigenen Platz im Leben zu finden. 
Erwachsenwerden heißt, Fehler zu machen und immer wieder neu zu lernen. 
Erwachsenwerden bedeutet Unsicherheit und Orientierungslosigkeit – wie finde ich meinen Weg?
Erwachsenwerden braucht Unterstützung, Hilfe und Solidarität. 
Erwachsenwerden bedeutet neue Möglichkeiten und Abenteuer.

Vielleicht möchten Sie eines dieser Themen auf Ihrer Glückwunschkarte zur Jugendweihe aufgreifen:

  • Machen Sie dem Jugendweihling Mut
  • Spenden Sie aufrichtiges Lob
  • Malen Sie dem jungen Menschen eine positive Zukunft aus
  • Wünschen Sie alles Gute (Glück, Freude, Mut, Gelassenheit, …) für den weiteren Lebensweg
  • Drücken Sie Ihre Freude darüber aus, an der großen Feier teilnehmen zu dürfen
  • Lassen Sie den Jugendweihling wissen, dass Sie an ihn glauben und immer für ihn da sind

Viele Textideen, passende Formulierungen für die Glückwunschkarte zur Jugendweihe und kostenlose Vorlagen zum Gestalten eigener Glückwunschkarten bietet Ihnen dieser Beitrag:

Glückwünsche zur Jugendweihe nett und herzlich formulieren

P.S.: Originelle Geschenkideen zur Jugendweihe oder Jugendfeier finden Sie im Onlineshop. Zum Beispiel das „Versprechen an mich selbst“. Oder lieber etwas radikaler? Zu unseren beliebtesten Produkten gehören der „Knallbunte Mutmacher“ oder der „Glaube, der Berge versetzen kann“. Aber stöbern Sie doch einfach selbst!

(Text: © M. Steininger / Foto: © Pixabay.de)