Geschenkideen aus Obst, Kräutern und Blüten

Marmelade als Geschenkidee

Obst, Gemüse, Blüten oder Kräuter: Im Garten oder auf einem Spaziergang findet sich vieles, das sich wunderbar zum Verarbeiten und Verschenken eignet. Oft können wir uns im großen „Supermarkt“ der Natur auch noch ganz kostenlos bedienen.

Geschenke aus der Küche

Aus Obst, Gemüse, Blüten, Kräutern etc. lassen sich viele kulinarische Köstlichkeiten zaubern! Ob Eingemachtes, Marmelade, Kompott, Likör oder Saft – die Möglichkeiten sind endlos und es findet sich garantiert für jeden etwas Passendes. Originelle Rezepte und Anregungen gibt es bei Chefkoch – Europas größter Kochseite und ganz speziell im Chefkoch-Forum für Geschenke aus der Küche.

Ein Geschenkkorb voller Köstlichkeiten

Besonders dekorativ: Ein kleiner (oder größerer) Geschenkkorb voller selbstgemachter Leckereien ganz wie sie der Empfänger am liebsten mag!

Obst und Gemüse aus eigener Ernte verschenken

Viele Menschen haben keinen eigenen Garten und können ihr Lieblingsobst meist nur aus dem Lebensmittelgeschäft beziehen. Warum nicht etwas von der eigenen Ernte verschenken? So kann der Empfänger selbst entscheiden, ob und wie er das Obst oder Gemüse verarbeiten – oder einfach nur vernaschen! – möchte.

Extra-Tipp: Wer frisches Obst pflücken möchte, aber selbst keinen Garten hat, für den bietet sich eine Obstbaumpatenschaft an. Doppelt gut, denn damit erweist man gleichzeitig auch der Natur einen Dienst! Fragen Sie am besten gezielt bei Ihrer Stadtverwaltung nach, weitere Informationen gibt es auch bei den Naturschutzorganisationen NABU oder BUND.

Aus „Resten“ Geschenkideen zaubern

Wie wäre es z.B. mit einem selbstgemachten Kirschkernkissen? Hält warm, lindert Schmerz und Verkrampfungen und tut der Seele gut. Soll übrigens auch mit getrockneten Maiskörnern prima funktionieren!

Aus getrockneten Blüten lässt sich ganz einfach Potpourri herstellen. Kräuter oder z.B. Fichtennadeln dienen als Füllung für Duftkissen. Wer Blüten, Kräuter, Früchte und Blätter sammelt, kann eigene Teemischungen herstellen – und vielleicht sogar eine ganz neue Sorte „erfinden“?

Eine originelle Idee: Eine Teesorte ganz speziell nach Geschmack des Beschenkten mischen: „Margrets Früchtetraum“, „Apfelzauber nach Papa“, „Omis Kräuterkraft“, „Tante Helgas Gute-Laune-Medizin“, … Wunderbar persönlich und individuell!

Tipp: Wer gerne individuell kreierten Tee hätte, aber nicht selbst zum Kräutersammler werden möchte: Bei AllmyTea kann man sich Teemischungen ganz nach Wunsch zusammenstellen lassen – aus über 200 Zutaten! Ideal als Geschenk für alle, die Tee trinken und lieben.

(Text und Foto: © M. Steininger)