Duftende Weihnachtsgrüße verschicken – auch eine schöne Geschenkidee

Duftende Weihnachtsgrüße

Er macht aus einem Brief oder einem einfachen Kartengruß etwas ganz Besonderes: Ein angenehmer Duft, der zur Jahreszeit oder zum Anlass (zum Beispiel zu Weihnachten) gut passt.

Düfte wirken ohne Umwege im Gehirn und können so blitzschnell Emotionen auslösen.

„Gerüche schicken uns auf Erinnerungsreise“, schreibt das Naturkosmetik-Magazin „Cosmia“ in der Ausgabe vom Mai 2011.

Wenn Sie also einen Geruch auswählen, den Ihr Empfänger „gut riechen kann“ und der mit positiven Erinnerungen verknüpft ist, wird Ihr Brief schon beim Öffnen ein angenehmes Gefühl hervorrufen – und das sogar noch bevor der Empfänger auch nur eine einzige Zeile lesen konnte.

Duftendes (parfümiertes) Briefpapier kann man auf einfache Weise selbst machen – und das geht so:

1) Sie brauchen einige Bögen Briefpapier und passende Umschläge

2) Sie brauchen ein ätherisches Öl mit einer Duftnote, die der Empfänger Ihrer Post (bzw. Ihres Geschenks) gerne mag.

Bitte vorsichtig sein: Einige Menschen reagieren auf bestimmte Öle/Düfte allergisch. Es ist auch sinnvoll, sich immer für ein hochwertiges naturreines Öl zu entscheiden.

3) Geben Sie einige Tropfen Öl auf zwei bis drei Wattebäusche.

4) Die Wattebäusche stecken Sie gemeinsam mit dem Briefpapier und den Briefumschlägen in eine Plastiktüte und bewahren diese verschlossen für 7 Tage auf.

Bitte aufpassen: Das Öl sollte auf keinen Fall das Briefpapier und die Umschläge beschmutzen!

Diese „parfümierte“ Post können Sie nun entweder verschicken oder das Briefpapier als Geschenkidee nutzen. Dazu verpacken Sie Briefbögen und Umschläge in eine passende Schachtel (Dose), die Sie sorgfältig verschließen.

Düfte, die gut zur Weihnachtszeit und zum Advent passen, sind zum Beispiel:

  • Lebkuchen
  • Vanille
  • Zimt
  • Anis
  • Ingwer
  • Nelken
  • Muskat
  • Fichtennadel

Wie man durch Wohlfühldüfte praktisch „per Knopfdruck“ ausgeglichener und glücklicher werden kann, lesen Sie hier:

Glücksgefühle „selbstgemacht“: Körper und Seele mit Düften positiv beeinflussen

(Text: © M. Steininger – Die Persönliche Note, Foto: © PublicDomainPictures – Pixabay)