Osterkarten schreiben und gestalten – so kommen Sie auf gute Ideen

Osterkarten persönlich und individuell gestalten

Ein bisschen mehr als „Frohe Ostern“ darf es schon sein für Ihre Osterkarte? – Dieser Beitrag bietet Ihnen viele Ideen und Textbeispiele für originelle Osterkarten.

Inspirieren, anknüpfen, kombinieren und eigene Einfälle entwickeln: Nutzen Sie die vorgestellten Textbeispiele, um Ihre ganz persönliche Osterbotschaft zu gestalten.

Warum feiern wir Ostern? Warum verschicken wir Glückwünsche?

Ostern (christliche Bedeutung): Freude – Jesus ist von den Toten auferstanden! Das Leben hat über den Tod gesiegt.

Ostern (weltliche/heidnische Bedeutung) – Der Winter ist vorbei, der Frühling ist endlich da! Neues Leben ensteht, das Licht hat die Dunkelheit der Wintermonate verdrängt.

Was wir zu Ostern wünschen können

  • Gottes Segen
  • Eine schöne Frühlingszeit
  • Ein frohes Osterfest
  • Schöne und erholsame Osterfeiertage
  • Einen fleißigen Osterhasen

Gläubige teilen an Ostern die Freude über die Auferstehung Jesu, bekräftigen ihren Glauben an Gott und an das Gute.

Was wir an Ostern mit anderen teilen

  • Die Freude über die Rückkehr der Sonne
  • Die Freude über die ersten warmen Frühlingstage, über das Aufblühen der Natur
  • Die Freude darüber, dass der kalte Winter endlich vorbei ist. (Oder die Hoffnung, dass er bald vorbei sein möge …)
  • Die Freude über das Zusammensein mit Menschen, die man mag
  • Den Spaß am Suchen von Ostereiern und am Naschen von Osterschokolade

Texte, die auf eine christliche Osterkarte passen

Frohe Ostern – Jesus lebt!
Wir können uns freuen – Jesus hat den Tod besiegt!
Ende gut, alles gut: Jesus lebt!
Lasst uns feiern: Jesus ist auferstanden!
Gottes Lächeln lässt die ganze Erde leuchten: Frohe Ostern!
Zu Ostern wünsche ich euch Gottes Segen
Möge Gottes Botschaft euch Friede und Freude bringen
Ich wünsche euch eine gesegnete Osterzeit

Texte, die auf eine „neutrale“ Osterkarte passen

Ich wünsche euch eine wunderschöne Osterzeit voller Blumen, Freude und Sonnenschein!
Frohe Ostertage! Frohe Frühlingszeit!
Ich wünsche dir eine helle und glückliche Frühlingszeit!
Ich wünsche dir frohe Osterfeiertage und eine wunderschöne Frühlingszeit!
Möge das Glück in eurem Haus genauso blühen wie die Blumen in eurem Garten – ich wünsche euch eine wundervolle Frühlingszeit!
Hurra, der Winter ist endlich vorbei! Lasst uns gemeinsam Daumen drücken, dass es auch so bleibt. Ich wünsche euch sonnige und entspannte Ostertage!
Der Gedanke an dich macht meinen Tag heller – sonnige Frühlingstage und frohe Ostern!
Einen fleißigen und großzügigen Osterhasen wünsche ich euch – genießt die Feiertage!
Möge die Osterzeit dir Friede, Hoffnung und Glück bringen!
Schicke dir zu Ostern einen warmen, sonnigen Herzensgruß – schöne Osterfeiertage!
Möge an Ostern eine helle, freundliche Sonne auf dich herabscheinen. Lass‘ es dir gutgehen!
Ich wünsche dir ein buntes und süßes Osterfest voller schöner Überraschungen!
Du hast dir etwas Süßes verdient – frohe Ostern!
Mögen in diesem Frühling ganz neue Freuden für dich blühen – wünsche dir eine warme, sonnige und glückliche Frühlingszeit!
Die Sonne scheint ein bisschen heller, die Welt wirkt ein bisschen wie neu gemacht – wünsche dir herrliche Frühlingstage!

Ostern ist das Fest der Hoffnung. Vielleicht kennen Sie ja jemanden, der gerade eine schwierige Zeit durchmacht Рverschicken Sie doch eine Osterbotschaft, die Mut macht. Das k̦nnte etwas so aussehen:

Sonne, neues Leben, bunte Blumen und Schmetterlinge: Ostern ist die Zeit der Hoffnung – ich wünsche dir, dass an Ostern auch dein Herz von neuer Hoffnung und Licht erfüllt ist! Ich denke an dich.

Noch mehr kreative Textvorschläge für Ihre ganz individuellen Osterkarten und kostenlose Osterkarten, die Sie nur noch abspeichern und ausdrucken müssen, finden Sie in diesem Artikel:

Osterkarten schreiben und gestalten – mit kostenlosen Vorlagen

(Text: © Michaela Steininger, © Foto: PublicDomainPhotosNet – Agentur: Pixabay)