Zum Geburtstag: Viele kleine Überraschungen

Überraschung zum Geburtstag

Kennen Sie das: Sie wissen einfach nicht, was Sie einem lieben Familienmitglied zum Geburtstag schenken sollen, weil die betreffende Person schon alles hat, was sie braucht? Vielleicht haben Sie gefragt und die Antwort bekommen: „Was ich mir wünsche? Da gibt es eigentlich nichts. Ich bin rundum zufrieden.“

Gehen Sie die Sache doch ganz anders an: Schenken Sie anstelle eines größeren Geschenks einen Tag voller kleiner Überraschungen!g

Viele kleine Überraschungen zum Geburtstag

Bauen Sie über den Tag verteilt immer wieder kleine Freuden für das Geburtstagskind ein:

Vielleicht ein ganz besonderes Frühstück auf ganz besondere Weise serviert.

Vielleicht „bestellen“ Sie bei einem lieben Freund des Geburtstagskindes einen netten Anruf.

Vielleicht laden Sie einen Geburtstagsgast ein, über den sich das Geburtstagskind besonders freut.

Vielleicht planen Sie ein Picknick.

Vielleicht einen kleinen Ausflug.

Vielleicht lassen Sie dem Geburtstagskind ein Ständchen singen – oder singen selbst.

Vielleicht verstecken Sie eine nette Überraschung unter dem Kopfkissen, …

Wichtig ist, dass Sie das Geburtstagskind gut kennen und einschätzen können, was ihr oder ihm wirklich Freude macht.

Das Schöne an dieser Geschenkidee ist: Jeder Mensch liebt Überraschungen und viele kleine Überraschungen über den Tag verteilt machen oft mehr Freude als ein „großes“ Geschenk.

Werden Sie kreativ und probieren Sie es einfach mal aus!

P.S.: Wenn Kinder offen dafür sind, dass es am Geburtstag nicht unbedingt immer „große“ Bescherung geben muss, kan auch ihnen ein Tag voller Überraschungen viel Spaß machen! Hier kann es sogar sinnvoll sein, wenn man den „Überraschungs-Geburtstag“ vorher ankündigt und das Kind  gespannt sein darf, was es am Geburtstag tatsächlich erwartet.

(Text: © M. Steininger, Foto: © Pixabay.de)