So wird Weihnachten wirklich fröhlich: Mini-Gelassenheitsübung und Inspiration für Ihr Fest…

Fröhliche, entspannte Weihnachten feiern - lächeln Sie mal wieder

Eigentlich … Sie kennen das bestimmt, liebe Leser: Eigentlich hätte man es ja ganz anders haben wollen. Viel besser natürlich. Ja, eigentlich sogar perfekt. Besonders in der Weihnachtszeit und an den Feiertagen ertappt man sich oft bei genau diesen Gedanken.

So wie auch ich in diesem Jahr eigentlich einen Adventskalender für meine Website gestalten wollte. Der Adventskalender der 24 kleinen Wortgeschenke aus dem letzten Jahr wird immer noch fleißig gelesen und gepinnt – darüber freue ich mich!

Ein PC-Totalausfall hat mir vor einigen Wochen jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht: Aus dem geplanten Adventskalender für 2015 ist nichts geworden. Ich habe anscheinend ohne das Leben geplant – oder das Leben einfach ohne mich.

Ihnen wünsche ich für die kommenden Feiertage, dass Sie es gelassen nehmen können, wenn das Leben ab und zu auch mal ganz ohne Ihre Zustimmung plant. Autorin Ina Rudolph – inspiriert von Byron Katie – beherrscht diese (Lebens)Kunst besonders gut: Sie ist einfach gespannt darauf, was ihr „die Realität wohl so als nächstes anbieten wird“.

Eine kleine, aber wirkungsvolle Übung zum Gelassenbleiben und Gelassenwerden wird in Mia Adams Buch beschrieben: „Wohlfühlimpulse – 24 kleine Wege zum Glück: 24 einfache Glückstipps, die Ihr Leben verändern können“.

Haben Sie schon einmal versucht, ein Lächeln zu finden? Das verbirgt sich manchmal an den abwegigsten Stellen. An Orten, an denen man es normalerweise überhaupt nicht suchen würde. Zum Beispiel in der Sockenschublade, in der Waschmaschine, mitten in einer langweiligen Konferenz, im Verkehrsstau oder an der Kasse im Supermarkt. Schauen Sie doch mal, ob Sie über die Feiertage ein solches Lächeln entdecken können: Vielleicht im Licht einer Kerze. Oder in der Dose mit dem Weihnachtsgebäck. Möglicherweise schaut Ihnen ein Lächeln aus dem Spiegel entgegen. Oder aus den Augen Ihres Hundes?

Und wer weiß, vielleicht spüren Sie sogar dann ein Lächeln auf, wenn das Geschenk, das Sie auspacken, nicht ganz genau das war, was Sie eigentlich gerne gehabt hätten. Oder dann, wenn das Essen nicht ganz so gelungen ist, wie Sie sich das eigentlich gewünscht hätten. Wenn es doch wieder Stress am Heiligabend gibt, obwohl die Kinder eigentlich versprochen hatten, in diesem Jahr ausnahmsweise mal nicht zu streiten …

Sie sehen, gerade die Feiertage und bestimmt auch das neue Jahr bieten Ihnen viele Gelegenheiten, um dieses kleine Lächeln zu entdecken. Klingt doch eigentlich ganz einfach, oder?

Das Schöne daran ist: Ein Lächeln „funktioniert“ auch ohne besonderen Grund. Es wird Ihr Gehirn davon überzeugen, doch jetzt bitteschön mal ein paar Glückshormone auszuschütten – und das sorgt im Herzen für Weihnachtsstimmung, egal, wie es „draußen“ aussehen mag.

Probieren Sie es doch einfach mal! Ja, es klingt vielleicht banal, tut aber gut.

Und bitte, nehmen Sie sich auch diese Tipps zu Herzen.

Wenn Sie in der letzten Minute noch – stressfreie – Ideen für Ihre Weihnachtsgrüße suchen, werden Sie hier bestimmt fündig:

Weihnachtskarten festlich und individuell gestalten – mit kostenlosen Vorlagen

Persönliche und originelle Weihnachtsgrüße verschicken

Die schönsten Bibelverse für die Weihnachtskarte

Kartengrüße und humorvolle Sprüche für Weihnachtsmuffel

Die schönsten Weihnachtskartenmotive und ihre Bedeutung

Auch der bereits erwähnte Adventskalender der 24 kleinen Wortgeschenke steckt voller Ideen und Inspirationen, die Ihr Weihnachtsfest entspannter, humorvoller und herzlicher machen können.

Falls Sie noch überlegen, wie Sie Ihre Kinder oder Enkelkinder über die Feiertage beschäftigen könnten, werfen Sie doch mal einen Blick auf unser Humorvolles Advents- und Weihnachtsrätsel für Kinder.

Unser Vorlesetipp in diesem Jahr ist dieses kleine Weihnachtsmärchen: „Wie der Osterhase das Weihnachtsfest retten sollte“.

Allen Lesern wünsche ich von Herzen ein stressfreies, entspanntes, liebevolles und friedliches Weihnachtsfest!

P.S.: Lassen Sie sich doch mal überraschen, was das Leben Ihnen in diesem Jahr an Weihnachten so anbieten wird … und vergessen Sie nicht: Ganz bestimmt findet sich da auch irgendwo ein kleines Lächeln! 🙂

(Text: © M. Steininger, Foto: © Pezibear – Pixabay)