Originelle Adventskalender-Ideen – günstig, einfach, liebevoll

Adventskalender selbst gebastelt

Nicht nur Kindern versüßt der Adventskalender die kalten Dezembertage und die Wartezeit auf das Weihnachtsfest. Er ist auch eine von vielen Erwachsenen gepflegte und geliebte Tradition.

Kein Wunder – der Adventskalender ist ein echtes „Wohlfühl“-Ritual. Er macht die grauen Dezembertage ein bisschen bunter, schenkt kleine Glücksmomente und stimmt auf die Weihnachtstage ein. Mit seinen kleinen Überraschungen steht der Adventskalender übrigens symbolisch für die spirituellen Geschenke, die uns in der Adventszeit gegeben werden – Glaube, Freude, Frieden und Liebe.

Es macht viel Spaß, für einen lieben Menschen einen ganz persönlichen Adventskalender zu gestalten und auf diese Weise ein bisschen Freude, Liebe und Frieden mit anderen zu teilen.

Sie haben Lust, in diesem Jahr einen Adventskalender zu gestalten? – Wie wäre es denn zum Beispiel mit …

… Adventspost?

Schreiben Sie für jeden der 24 Tage einen Brief oder befüllen Sie einen Briefumschlag: Mit einer hübschen Grußkarte, einer handgeschriebenen Botschaft, mit einem Gedicht, einem dekorativen Lesezeichen oder mit bunten Weihnachtsaufklebern, … Hier gibt es unbegrenzte Möglichkeiten, denn in einen Briefumschlag passt erstaunlich viel hinein. Die Brief-Box kann Ihnen als Grundlage für eigene Ideen dienen.

Wer diese Geschenkidee ganz kreativ gestalten möchte, der findet in Sigrid Heinzmanns Buch Dekorative Adventskalender eine wunderschöne Bastelarbeit zum Thema Adventspost!

Eine einfachere Variante der Adventspost stellt Sabine Seyffert in ihrem Buch Selbst gemachte Adventskalender vor. In diesem Ratgeber finden sich außerdem noch viele weitere originelle Adventskalenderideen, die sich mit wenig Aufwand und aus ganz einfachen Materialien – z.B. Kerzen, Walnüssen, Papiertüten – selbst gestalten lassen.

… Advents-Mail?

Überraschen Sie einen netten Menschen, dem Sie keinen „persönlichen“ Adventskalender gestalten können – schicken Sie vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag einen kleinen E-Mail-Gruß! Ein paar nette Zeilen können viel bewirken.

… oder liebevollen Advents-Botschaften?

Eine originelle Adventskalender-Variante für die Liebste und den Liebsten: Verteilen Sie  für jeden der 24 Adventstage eine kleine Liebesbotschaft – am besten so, dass der Empfänger ganz zufällig darauf stößt und von Ihren Zeilen überrascht wird. Denn nicht vergessen: Persönliche und von Herzen kommende Worte sind ein ganz besonderes Geschenk!

Übrigens: Wenn Sie 24 Tage lang jeden Tag einem anderen Menschen eine kleine Freude bereiten oder ein Geschenk machen, dann kann das auch für Sie selbst sehr viel bewirken … Die Amerikanerin Cami Walker hat es 29 Tage lang ausprobiert und mit ihrem „29-Tage-Experiment“ ganz erstaunliche Erfahrungen gemacht! Mehr dazu lesen Sie hier:

Wie man durch Schenken zufriedener, reicher und gesünder wird: Cami Walkers Geschichte

(Text: © M. Steininger, Foto: © Jaromír Novota – Pixabay)