Klassische Geschenkidee für viele Anlässe: Hochwertige Pflanzenöle

Pflanzenöle als Geschenkidee

Hochwertige Pflanzenöle sind eine sinnvolle und sehr variable Geschenkidee, die zu vielen Anlässen gut passt. Und keine Sorge – dieser Geschenktipp ist längst nicht so langweilig, wie er vielleicht zunächst klingen mag!

Lassen Sie sich von den Vorzügen hochwertiger Pflanzenöle überzeugen und schenken Sie etwas, das wahrhaft wertvoll ist …

Was ein gutes Pflanzenöl so wertvoll macht

Pflanzenöle wie zum Beispiel Olivenöl, Mandelöl oder Arganöl sind ausgesprochen gesund. Sie enthalten nicht nur viele „gute Fette“ und Vitamine. Sie wirken außerdem gegen freie Radikale und können auf diese Weise Erkrankungen wie Krebs oder Arteriosklerose vorbeugen. Pflanzenöle sorgen für ein schöneres Hautbild und verlangsamen den Alterungsprozess.

Mit einem hochwertigen Pflanzenöl tun Sie also dem Empfänger Ihres Geschenks etwas richtig Gutes!

Klingt immer noch eher langweilig? – Ist es nicht. Auf die Kombination kommt es nämlich an!

Geschenktipp Nr. 1: Olivenöl

Natürlich können Sie eine Flasche hochwertiges Olivenöl – etwa als Gastgeschenk zu einer Einladung – auch einzeln verschenken. Origineller wird Ihre Geschenkidee jedoch, wenn Sie dem Pflanzenöl einen Rezeptvorschlag beilegen oder vielleicht sogar eine selbstgemachte Kostprobe des jeweiligen Rezepts. Zu einer Flasche Olivenöl passt zum Beispiel eine würzige Olivenölbutter – und die ist auch wirklich ganz einfach herzustellen!

Unter Feinschmeckern ist es ein Geheimtipp: Ein wirklich gutes (!) Olivenöl mit einer feinen Prise Meersalz über Vanilleeis gegossen soll ganz besonders lecker schmecken! Eine tolle Idee für sommerliche Geschenkanlässe. Auch Kürbiskernöl soll sich wunderbar mit Vanilleeis kombinieren lassen.

Klassisch und bewährt: Perfekt passt eine Flasche Olivenöl in einen Geschenkkorb für Liebhaber italienischer Gerichte. Für ein leckeres Pasta-Rezept fehlen dann nur noch etwas Knoblauch und Parmesan, vielleicht eine italienische Gewürzmischung, frische Tomaten und einige Kräuter wie zum Beispiel Basilikum, Rosmarin und Oregano.

Sind Sie zufällig auf der Suche nach einem Geschenk für einen lieben Menschen, der am 23. September Geburtstag feiert? Laut dem keltischen Baumhoroskop ist der 23. September der Tag des „Baum des Lebens“, des Olivenbaumes. Für diesen Anlass passt das Olivenöl als Geschenkidee also besonders gut!

Bitte beachten Sie: Beim Olivenöl ist es wirklich wichtig, dass Sie darauf achten, „extra natives“ oder „extra vergines“ Öl zu kaufen.

Geschenkidee Nr. 2: Mandelöl

Mandelöl (das Öl der Süßmandel) ist mit seinem aromatisch-süßen Geschmack eine echte Bereicherung für die feine Küche. Verwendet wird es vor allem für Gebäck und süße Speisen.

Äußerlich aufgetragen ist Mandelöl eine Wohltat für die Haut. Es enthält viel Vitamin E und den „Schönmacher“ Biotin. Mandelöl beruhigt und glättet die Haut, es spendet Feuchtigkeit und kann sogar Hauterkrankungen lindern.

Aus diesem Grund lässt sich aus Mandelöl auch ein wunderbares Massageöl machen, das man ganz nach Wunsch und Geschmack variieren kann. Mandelöl dient beim Massageöl als sogenanntes Trägeröl – also als Basisöl – das man nach Belieben mit ätherischen Ölen kombinieren kann. Wenn Sie dazu ein Set ätherisches Öle verschenken, kann sich der Empfänger Ihres Geschenks ganz nach Stimmung und Bedarf ein individuelles Massageöl zusammenstellen. (In der Aromatherapie kann auch Olivenöl als Trägeröl verwendet werden.)

Tipp: Ein Ratgeber mit einfach zu erlernenden Massagetechniken passt zu dieser Geschenkidee besonders gut.

Bitte berücksichtigen Sie: Obwohl Mandelöl auch für allergische Haut geeignet ist, gibt es Menschen, die Mandelöl nicht gut vertragen. Vor allem Nussallergiker sollten vorsichtig sein.

Geschenkidee Nr. 3: Arganöl

Arganöl ist ein besonderes Öl: Eklusiv, teuer und edel, weil man es aus den Früchten der Arganie gewinnt, die nur im Süden Marokkos wächst und inzwischen bereits im Bestand bedroht ist. Arganöl wird auch als „das flüssige Gold Marokkos bezeichnet. Eine Flasche Arganöl ist eine außergewöhnliche Geschenkidee, mit der Sie auch diejenigen beeindrucken und erfreuen können, die „schon alles haben“ oder die für ihren anspruchsvollen Geschmack bekannt sind. In der Küche gilt Arganöl als Feinschmeckeröl.

Der bekannte Fernsehkoch Alfons Schuhbeck bezeichnet es als „kulinarisches Elixier“ und hat zum Thema „Arganöl“ ein Kochbuch verfasst.

Bekannt ist Arganöl auch für seine hautverjüngende Wirkung. Man sagt, dass die Berber in Marokko, die täglich Arganöl zu sich nehmen, noch in fortgeschrittenem Alter eine „Haut wie Teenager“ haben sollen. Arganöl enthält besonders große Mengen an Vitamin E und kann auch Hautkrankheiten wie zum Beispiel Neurodermitis lindern.

Praktisch ist es, wenn Sie eine Flasche Arganöl mit dem dazu passenden Ratgeber verschenken, denn bei vielen Menschen wird Arganöl vermutlich noch eher unbekannt sein.

(Text: © M. Steininger – Die Persönliche Note, Foto: © Steve Buissinne – Pixabay)