Glückwünsche zur Geburt eines Babys – so formulieren Sie nett und gelungen

Glückwünsche und Sprüche zur Geburt

Die Kollegin ist Mutter geworden, der Chef freut sich über das erste Enkelkind, die Tochter der Nachbarin hat Zwillinge bekommen …

Und Sie fragen sich vielleicht: Was schreibt man am besten auf die Glückwunschkarte zur Geburt eines Babys? Wie formuliert man klassisch-neutral, originell oder humorvoll?

Praktische Tipps, Themenideen und viele Vorschläge zum Formulieren eigener Texte bietet Ihnen dieser Artikel. Lassen Sie sich inspirieren!

Glückwünsche zum Baby – was passt auf die Glückwunschkarte zur Geburt?

  • Gratulation und Glückwünsche an die Eltern (oder auch die Großeltern) – nett und humorvoll wirkt es auch, der großen Schwester oder dem großen Bruder des Neugeborenen zu gratulieren (siehe Textbeispiele unten)
  • Ein herzliches Willkommen an den neuen Erdenbürger
  • Die Freude der Eltern (und Großeltern) teilen
  • Erleichterung darüber ausdrücken, dass es Mama und Baby gut geht
  • Anerkennung äußern
  • Vorfreude auf das erste Kennenlernen ausdrücken
  • Begleitende Zeilen zum Geschenk, z.B. einer Geldsumme („Startkapital“, „fürs erste Sparbuch“, …)

Themenideen für Glückwünsche zur Geburt

  • Zahlenspiele 
  • Sternzeichen
  • Willkommen
  • Vergleich/Ähnlichkeit zwischen Baby und Eltern (Großeltern)
  • Vorname (Bedeutung)
  • Wochentag der Geburt

Textbeispiele und Formulierungsideen für Glückwünsche zur Geburt

Je nachdem, ob Sie den Empfänger der Glückwünsche gut und persönlich kennen oder Ihre Gratulation an entfernte Bekannte richten, können Sie entweder klassisch-neutral oder etwas lockerer und humorvoller formulieren, zum Beispiel:

  • Die besten Wünsche zur Geburt Ihrer Tochter
  • Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Sohnes
  • Hurra, Ben ist da!
  • Gute Nachrichten haben uns erreicht: Eure Johanna ist (endlich) angekommen!
  • Hat sie sich doch noch ‚rausgewagt – schön, dass du da bist, kleine Sofie!
  • Ihr freut euch riesig – und wir freuen uns mit euch!
  • Der ist euch aber auch richtig gut gelungen – herzlichen Glückwunsch zum Stammhalter!
  • Euer Stammhalter ist da – wir gratulieren!
  • Die allerbesten Wünsche für euch und eure kleine Anna
  • Wenn sich zwei Menschen wie ihr zusammentun, dann kann ja nur etwas richtig Gutes daraus werden!
  • Wie kann ein so kleiner Mensch so viele andere Menschen so ungeheuer glücklich machen? – Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von Alexander, liebe Familie Krüger!
  • Zum Anbeißen süß ist sie! Herzlichen Glückwunsch, Sara und Stefan!
  • Mamas Augen, Papas Nase und die kräftigen Lungen hat sie sicher vom Opa – eine echte Maier eben!
  • Sie hat deine Augen, Tina, und von dir die kräftige Stimme, Tim.
  • Wir gratulieren Hanna zum Schwesterchen!
  • Wir haben es in der Zeitung gelesen: Elias wird großer Bruder! Zu dieser neuen Herausforderung gratulieren wir herzlich und wünschen viel Glück und Erfolg im neuen Amt.
  • Wir freuen uns riesig aufs erste Kennenlernen!
  • Wir sind gespannt …
  • Wir können es kaum erwarten …
  • Was ist so groß wie ein Gartenzwerg und so laut wie ein Düsenjet? Ihr kennt des Rätsels Lösung …
  • Herzliche willkommen, kleine Antonia!
  • Schön, dass du da bist, Finn!
  • So lange hat man auf dich gewartet, Lucas!
  • Endlich ist er da – wir freuen uns mit euch!
  • Man hört, ihr habt euer kleines Familienunternehmen ausgebaut. Wir sind gespannt darauf, die neue Juniorchefin kennenzulernen!
  • Und noch eine kleine Prinzessin für euch!
  • Und wieder ein Junge – bald habt ihr die Fußballmannschaft komplett!
  • Wir gratulieren herzlich und bitten um eine Audienz bei eurem kleinen Prinzen.

Kennen Sie das genaue Geburtsdatum des Kindes, dann können Sie leicht Sternzeichen und Aszendent errechnen. Selbst wenn Sie und die Eltern des Kindes nicht an Horoskope und Astrologie glauben, bringen Sie so eine nette persönliche Note in Ihren Glückwunschtext ein:

  • Sternzeichen Löwe, Aszendent Stier – da kommt ja Spannendes auf euch zu!
  • Unternehmungslustig und unerschrocken sollen sie sein, die kleinen Wassermänner – na, da erwarten euch ja turbulente Zeiten!
  • Bei euch wird’s laut: Euer kleiner Löwe ist da!
  • Stur sollen sie sein und selbstbewusst, die kleinen Stiere – wir sind gespannt!
  • (zum Wochentag der Geburt) Ein Sonntagskind – wenn das nicht Glück verheißt!

Vielleicht passt auch die Bedeutung des Babynamens gut in Ihren Glückwunschtext?

  • Felix, „der Glückliche“ – möge euer Kleiner seinem Namen alle Ehre machen!
  • Lena, „die Strahlende, die Sonnengleiche“ – ein Leben voller Sonnenschein wünschen wir eurer Kleinen!

Nach einer schwierigen Schwangerschaft:

  • Das waren neun Monate harte Arbeit für dich, Isabelle. Dafür ist dir die kleine Amelie aber auch besonders gut gelungen!
  • Die neun Monate haben sich gelohnt, oder, Andrea? Wir gratulieren!

Zahlenspiele nutzen – gerade auch bei Zwillingsgeburten eine gute Idee:

  • Aller guten Dinge sind drei – wir gratulieren euch zur Geburt eures Töchterchens, Elisabeth und Jakob!
  • Das Dreimäderlhaus habt ihr ja jetzt komplett!
  • Gleich zwei auf einen Streich – Kompliment!
  • Ihr habt das Glück im Doppelpack gepachtet – Glückwunsch!
  • Haben wir richtig gerechnet? – 1+1 = 4?
  • Jetzt (habt) seid ihr ein Kleeblatt – wir wünschen eurer kleinen Familie ganz viel Glück!
  • 1+1 = 3? – Euer kleines Wunder setzt sogar die mathematischen Grundregeln außer Kraft.

Was außerdem wunderbar auf die Glückwunschkarte zur Geburt passt:

Die schönsten Segenswünsche zur Taufe und Geburt

Zum Weiterlesen:

Glückwünsche zur Taufe – Verse, Sprüche und Textideen für die Taufkarte

Geschenkideen für eine junge Mutter

P.S.: Glückwünsche in XXL-Format! Sie möchten etwas mehr investieren und Baby und Eltern mit einem ganz persönlichen Geschenk überraschen? – Stöbern Sie doch mal im Onlineshop und verschenken Sie einen individuell gestalteten Kunstdruck: Zu unseren Bestsellern gehören der poetische Segenswunsch für Kinder, der Zauberhafte Segensspruch oder die Liebesbotschaft zur Taufe.

(Text: © Michaela Steininger, Foto: © Pixabay.com)