Geschenkideen für Kunden, Kollegen und Mitarbeiter

Geschenke für Kunden, Kollegen und Mitarbeiter

Ein Geschenk ist eine nette Geste, die eine bestimmte Botschaft sendet:

Ich danke dir für deine Mitarbeit
Ich bin froh, dich als Kollegen zu haben

Oder auch ganz schlicht:
Ich wünsche Ihnen schöne Feiertage und hoffe, dass Sie auch weiterhin gerne bei uns einkaufen

Gerade im Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Kollegen lohnt es sich, diese Gelegenheit zur „Beziehungspflege“ zu nutzen.

Eine positive Botschaft zu senden, die mit Dankbarkeit und Wertschätzung verbunden ist, kann viel für eine gute Beziehung tun. Der andere spürt: Jemand hat an mich gedacht. Ich bin für andere wichtig. Man möchte mir eine Freude machen.

Deshalb Tipp Nr. 1: Wenn es Ihnen möglich ist, fügen Sie Ihrem Geschenk eine herzliche persönliche Nachricht bei, selbst wenn es nur ein paar Zeilen sind! Wer seine eigenen Worte benutzt, um die Geschenkbotschaft zu unterstreichen, der sorgt auf diese Weise dafür, dass die Botschaft auch richtig verstanden wird.

Ein ehrliches Dankeschön und echte Anerkennung kommen immer gut an und bedeuten dem Empfänger meist mehr das Geschenk selbst, Dankbarkeit und Anerkennung können auch helfen, das Gemeinschaftsgefühl unter den Mitarbeitern oder im Kollegenkreis zu fördern.

Wir freuen uns, dass du zu unserem Team gehörst!
Ohne dich wären wir nur halb so gut!
Es ist toll, dass man sich auf dich jederzeit verlassen kann – ein herzliches Dankeschön!
Danke für deinen Rund-um-die-Uhr-Einsatz in den letzten Wochen – dein Engagement für unsere Sache werde ich dir nie vergessen!

Geschenkideen für Kunden und Mitarbeiter

Bewährte und beliebte Klassiker für geschäftliche (berufliche) Geschenke sind vor allem praktische Gegenstände, die jeder gut gebrauchen kann, zum Beispiel:

  • Regenschirm
  • Kalender
  • Kugelschreiber
  • Notizblock
  • Schlüsselanhänger
  • Schlüsseletui
  • Dokumenten- bzw. Konferenzmappe
  • Taschenlampe
  • Einkaufstasche oder -korb
  • Federmäppchen (auch für Erwachsene!)
  • klassische Geldbörse

Bewährt hat sich auch der Geschenkgutschein, selbst in letzter Minute ist diese Geschenkidee noch umsetzbar. Vielleicht sogar für ein attraktives Angebot der eigenen Firma?

Eher ungünstig sind folgende Geschenke:

  • Gegenstände, die viel Platz wegnehmen, die sehr abhängig vom Geschmack des Empfängers sind oder die man lediglich zu dekorative Zwecken verwenden kann
  • lustige Geschenke oder Scherzartikel (Humor ist eine sehr individuelle Angelegenheit – liegt man hier daneben, kann das auf den Beschenkten im schlimmsten Fall sogar kränkend wirken.)
  • Gegenstände, die mit sehr deutlicher bzw. aufdringlicher Werbung für die eigene Firma bedruckt sind

Tipp:

1) Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um nachzudenken: Was passt wirklich gut zum Schenkanlass bzw. zum entsprechenden Feiertag?

2) Wenn Sie eine Tasche, eine Mappe oder ein ähnliches Behältnis verschenken, nutzen Sie die leeren Räume und Fächer! Eine herzliche Grußkarte oder ein schönes Lesezeichen, das in die zu verschenkende Dokumentenmappe gelegt wird, ein Federmäppchen gefüllt mit weihnachtlichen Süßigkeiten oder ein Geschenkgutschein, der in der Geldbörse versteckt ist – all das macht aus einem eher gewöhnlichen Geschenk eine individuelle Geschenkidee, bei der sich der Geber etwas gedacht und sich ein bisschen (mehr) Mühe gemacht hat.

Und darauf kommt es an, auch und gerade beim Schenken im geschäftlichen Bereich: Auf die Bemühung, sich dem Kollegen oder Kunden gegenüber herzlich, positiv und aufmerksam zu zeigen.

Weitere Ideen finden Sie auch hier:

Weihnachtliche Geschenkideen für Mitarbeiter und Kollegen

(Text: © M. Steininger – Die Persönliche Note, Foto: © Ada_zhouyuqiao – Pixabay)