Als Geschenk für Kinder praktisch und vielseitig: Geschenkgutscheine – am besten selbstgemacht!

Kinder freuen sich vor allem über eines: Zeit, die man mit ihnen gemeinsam verbringt und Aufmerksamkeit, die man ihnen schenkt. Auch für Kinder, die schon „alles haben“, ist deshalb ein Geschenkgutschein eine gute Idee.

Ideen für Geschenkgutscheine

Geschenkgutscheine kann man im Set verschenken und wunderbar variieren. Sie eignen sich für Grundschulkinder ebenso wie für Teenager.

Geschenkgutscheine lassen sich einlösen für:

  • Besuch im Zoo, Museum, Theater, Freizeitpark, Sportveranstaltung, Kletterpark, Märchengarten …
  • Gemeinsame sportliche Aktivität, z.B. Schwimmen, Eislaufen, Fußballspielen, …
  • Gemeinsames Musizieren oder Karaoke
  • Spieleabend (Brettspiel, Gesellschaftsspiel)
  • Picknick, Eisessen, Restaurantbesuch, …
  • Pizza-Abend
  • Kino-Abend bzw. sich ein Video nach Wahl ausleihen dürfen
  • Übernachtungsparty
  • Extra-Taschengeld oder doppeltes Taschengeld
  • eine „Geburtstagsparty“ ohne dass man Geburtstag hat
  • eine häusliche Pflicht, die nicht erledigt werden muss
  • einen ganzen Tag im Pyjama verbringen dürfen
  • Mini-Reise oder Wochenend-Trip
  • Länger aufbleiben dürfen
  • Lieblingsessen
  • Lieblingsnachtisch
  • „Umgekehrter Tag“: Anstelle der Eltern dürfen ausnahmsweise mal die Kinder über den Tagesablauf bestimmen
  • Vorlesen

etc.

Übrigens: Erlebnisse sind fast immer die bessere (beste) Geschenkidee – finden Sie heraus, warum

Tipp: Einfache bunte Vordrucke für Ihre Geschenkgutscheine finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

P.S.: Haben Sie schon einmal einen „Wundertüten-Tag“ verschenkt? Lesen Sie mehr: Für jede Gelegenheit – Geschenkgutschein-Vorlagen zum Ausdrucken

(Text: © M. Steininger – Die Persönliche Note)